Buchveröffentlichung
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Termine
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
2122232425
26
27
28293031   
       
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
45678
9
10
11121314151617
18192021222324
2526272829
30
 
       
26.08.2017, 09:00 - Workshop Fine-Print
für zwei bis drei Teilnehmer
in Hürth bei Köln

Visuelle Negativbeurteilung
Kontrastmessung
Splitbelichtung
Partialkontrastbeeinflussung
Papierwahl und Bildton
Zweibadentwicklung
Tonungen zur Kontrastverbesserung

Kursgebühr 230 Euro incl. Material und Verpflegung
02.09.2017, 09:00 - Workshop Lith-Print
In Hürth, für zwei Teilnehmer

Vorstellung der "lithfähigen" Papiere aus aktueller Fertigung.
Zur Zeit ist die Auswahl leider nicht erquickend. 
Praktische Übungen mit Fomatone
Entwicklerverdünnung und Belichtungszeit
Einsatz von Additiven
Zweibad mit Lith Omega
Tonungen von Lithprints

2nd pass Lith auf Adox Variotone und Ilford Papiere

Kursgebühr 230 Euro incl. Material und Verpflegung
09.09.2017, 09:00 - Tonungstechniken
für zwei bis drei Teilnehmer
Negative, oder auch Prints mitbringen!

Folgende Tonungen werden vorgestellt:
Selen
Gold
Schwefel und Carbon direkt und indirekt
Eisenblau
Kobalt
Kupfer
Mehrfachtonung


Kosten 230 € eintägig incl. Material und Verpflegung
30.09.2017, 09:00 - Kallitypie und Vandyke
Für ein bis zwei Teilnehmer
in Hürth bei Köln

Es können selbsterstellte Drucknegative (Film oder Folie) mitgebracht werden, wobei die erforderlichen Dichten und die für das jeweilige Verfahren optimale Gradationskurve nicht angepaßt werden können.

Kallitypie
Es kann von allen Originalnegativen geprintet werden, bei denen der Kontrastumfang ausreichend (ab 1,0 logD aufwärts) hoch ist. Einen ähnlich hohen Kontrastumfang sollten auch digital erstellte Negative aufweisen.

Vandyke
Der Kontrastumfang sollte bei ca. 2.0 logD liegen

Einführung in die Herstellung digitaler Drucknegative.
Geeignete Negative, Scans von Negativen, oder digitale Dateien sind mitzubringen.
Maximales Druckformat am Workshoptag ist A4.
Papiere: Hahnemühle Platinum Rag oder Bergger Cot-320
Beschichtung, Entwicklung, Fixage
Tonungen vor und nach der Fixage


Kursgebühr einschließlich Material und Verpflegung:
Eintägig 300 €


Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Versandkosten
Ab einem Warenwert von €130 liefern wir bei Zahlung per Vorkasse oder Lastschrift versandkostenfrei nach Deutschland.
Kontakt
Moersch Photochemie
Am Heideberg 48
50354 Hürth
Germany

Tel.: +49-2233-943137
Fax.: +49-2233-943138

EMail:
wolfgangmoersch-photochemie.de

Impressum
Sprachen